Campellolebias brucei


Dieser interessante aber auch im Hobby selten vertretene Killifisch stammt aus zeitweisen Tümpeln in der Region zwischen Circiuma und Tubaráo, im Bundesstaat Santa Catarina in Brasilien. Die bekannten Fundorte befanden sich im offenen Grasland  Nahe an der Strasse BR 101 nach Rincao zwischen Circiuma und Tubaráo. 1972 wurde diese Art von Gilberto Campello Brasil erstmals entdeckt. Laut derzeit vorliegenden Informationen durch Bekannte aus Brasilien wurde diese Art in letzter Zeit nicht mehr gefunden. Selbst in Brasilien scheint diese Art nur noch selten im Hobby vertreten zu sein.

Ausgewachsene Fische werden ca. 4 – 5 cm groß. Bei diesem “annuellen” Saisonfisch handelt es sich um einen Bodentaucher. Das Laichsubstrat sollte dementsprechend hoch im Zuchtbecken sein, das die Fische komplett eintauchen können. Die Nachzucht gestaltet sich anscheinend schwer, denn meist ist kein ausgeglichenes Geschlechtsverhältnis beim Nachwuchs vorhanden.

Natürlich hoffe ich in Zukunft auch die Chance zu bekommen, diesen interessanten und schönen Killifisch pflegen und hoffentlich nachziehen zu können. Derzeit aber nur ein Wunsch.

Wasserwerte:                                                                                                              Temperatur: 22 – 26° C,  pH 6,5 – 7.0  gH 8,0 – 10,0   kH  bis 6,0

Lagerungszeit der Eier:

  • [20ºC] 4 Monate
  • [21 - 24ºC] 9 Wochen
  • [24ºC] 7 – 8 Wochen

Dank Christian Koepp das ich die Bilder hier verwenden!

Bilder & Copyright by Christian Koepp

About these ads

Über oldman50

Aquaristik, Besonders Killifische aus Südamerika
Dieser Beitrag wurde unter Campellolebias, Campellolebias brucei, Killifische abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s